Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Festplatten richtig löschen

Einen ganz neuen Stellenwert innerhalb der Datentechnik gewinnt das richtige Löschen von Festplatten oder Datenträgern.

Den meisten Leuten ist nicht bewusst, dass ein Formatieren der Festplatte die Daten nicht wirklich löscht. Sie befinden sich weiterhin darauf und können mit Datenrettungs-Werkzeugen, die zum Teil kostenlos verfügbar sind, wieder hergestellt werden. Dieses Dilemma kommt vor allem daher, weil Windows und MS-DOS keine Werkzeuge zur Verfügung stellen, mit denen man Festplatten vernünftig löschen kann. Auch wird der Eindruck vermittelt, das alle Daten während des Formatierens überschrieben werden. Nicht umsonst heißt es ja: "Achtung: Alle Daten auf der Festplatte in Laufwerk C: werden gelöscht!" Gelöscht werden aber nur ein paar Strukturierungsdaten. Auch bei einem format /u. Man kann sich das ähnlich wie bei einem Buch vorstellen. Wenn eine Platte formatiert wird, reisst man nur das Inhaltsverzeichnis eines Buches heraus, die einzelnen Seiten sind trotzdem noch vorhanden. Deshalb ist es wichtig das gerade im Umgang mit sensiblen Daten auch die entsprechenden Werkzeuge zum Löschen benutzt werden.
Bevor Sie also einen alten PC oder eine alte Festplatte ausmustern setzen Sie sich mit uns Verbindung, wenn sensible Daten darauf enthalten waren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung